Über mich

Schon seit ich denken kann, durfte ich die grenzenlose Liebe von Tieren erfahren und hatte zugleich das Glück mit Ihnen aufwachsen zu dürfen. Am Anfang waren es zwei Katzen, danach waren es Mäuse, Meerschweinchen und Hasen, die ich gerettet und gepflegt habe. Meine Mutter unterstützte mich in all meinen Ideen, half mir diese zu realisieren und das machte mich zu der Person die ich heute bin. Für diese Unterstützung bin ich sehr dankbar. Als ich 12 Jahre alt war bekamen wir unsere Familienhündin Kimba, eine italienische Strassenmischung. Ich verbrachte jede freie Minute mit Ihr und so wurde sie zu meiner besten Freundin. Nebenbei nahm meine Mutter zwei weitere Ferienhunde auf, welche mein Leben zusätzlich bereicherten.

Im 2012 schloss ich meine Lehre als Detailhandelsfachfrau EFZ erfolgreich ab.

Im Jahr 2015 merkte ich immer mehr, dass meine berufliche Bestimmung woanders liegt. Da ich mich mein Leben lang so sehr mit Tieren auseinandersetzte & verbunden fühlte, war es mein Traum mich für diese einzusetzen und Ihnen so zu helfen. Ich kam auf den Beruf Hundephysiotherapeutin / Kranknegymnastin. Nach einigen Recherchen, beschloss ich, auf die als erste gegründete Schule für Hundephysiotherapie namens Wosslick zu gehen. Im Jahr 2017 schloss ich meine Ausbildung dann erfolgreich ab. Nun bin ich bereit mit ganzem Herzen auf jeden 4-Beiner einzugehen um ihm ein möglichst Schmerzfreieres und Bewegungsfreudigeres Leben zu ermöglichen.